Mit folgender Software kann man in Grafikform eine Festplatte partitionieren damit diese für eine Linux Installation bereit ist.

 

Programm: Gparted

In den Live CD Statdardmedien (ausser KDE) bereits enthalten.
Ansonsten per Softwareverwaltung installieren oder im Terminal:
Manjaro     sudo pacman -Sy gparted
LMDE     sudo apt-get update && sudo apt-get install gparted


 

 

Ich empfehe Immer manuell ein separates /HOME zu erstellen, da hier die persönlichen Daten gespeichert werden.
Im Falle einer Neuinstallation oder Fehlersuche kann man dann /HOME bequem belassen und muss nicht neu formatiert werden.
Standardmässig wird bei eine Installation von der Live CD/USB Stick leider kein saparates /HOME erzeugt.
Alles auf / ist zwar bequem, aber im nachhinein mit viel nötigem Backup gedingsdöns leider etwas unglücklich.

Daher / ist für das System vorgesehen und /HOME ist für persönliche Daten. (Briefe, Fotos, e-Mails, Backup, Timeshift )
Als Windows Anwender können Sie sinnbildlich die Zuteilung für System mit C: und D: für Daten vergleichen.

1. Partitionstabelle erstellen
immer : GPT (vom alten MBR rate zumindest ich ab)
 

UEFI + BTRFS (Neue Notebooks und Computer, moderne Variante)

/dev/sda1   256MB   FAT32   /boot/efi  (Flags ->boot und esp)
/dev/sda2   300MB   ext4    /boot
/dev/sda3   25GB    btrfs   /  (Falls Timeshift verwendet viel grüsser +/- 100GB anlegen !)
/dev/sda4   xxGB    btrfs   /home
/dev/sda5   4GB     SWAP    /SWAP ( ohne Ruhezustand = wie RAM / mit Ruhezustand = >2x RAM)


UEFI + EXT4 (Neue Notebooks und Computer, Tradetionelle Variante)
/dev/sda1   256MB   FAT32   /boot/efi  (Flags ->boot und esp)
/dev/sda2   25GB    ext4    /
/dev/sda3   XXGB    ext4    /home  (Timeshift verwendet den Platz hier)
/dev/sda5   4GB     SWAP    /SWAP ( ohne Ruhezustand = wie RAM / mit Ruhezustand = >2x RAM)

 

BIOS + EXT4 (Auch hier GPT , für alte Computer ohne UEFI, Standard)
/dev/sda1   10MB    Nicht formatiert   (Flags: bios_grub)
/dev/sda2   25GB    ext4    /      
/dev/sda3   XXGB    ext4    /home  (Timeshift verwendet den Platz hier)
/dev/sda5   4GB     SWAP    /SWAP ( ohne Ruhezustand = wie RAM / mit Ruhezustand = >2x RAM)


BIOS + EXT4 (Hier nun MBR , für alte Computer ohne UEFI, Standard)
/dev/sda2   25GB    ext4    /      (Flags: bootable)
/dev/sda3   XXGB    ext4    /home  (Timeshift verwendet den Platz hier)
/dev/sda4   4GB     SWAP    /SWAP ( ohne Ruhezustand = wie RAM / mit Ruhezustand = >2x RAM)


BIOS + BTRFS (Auch hier GPT , für alte Computer ohne UEFI, das ist sehr exotisch..)
/dev/sda1   10MB    unformatiert   (Flags: bios_grub)
/dev/sda2   300MB   ext4    /boot
/dev/sda3   25GB    btrfs   /  (Falls Timeshift verwendet viel grüsser + 100GB anlegen !)
   /dev/sda6 erweiterte Partition
/dev/sda4   xxGB    btrfs   /home (in der erweiterten Partition)
/dev/sda5   4GB     SWAP    /SWAP ( ohne Ruhezustand = wie RAM / mit Ruhezustand = >2x RAM)